1. Allgemeines

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung der im Rahmen des Online-Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten durch die Invers GmbH.

2. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich für eine offene Stelle oder initiativ über das Bewerbungssystem auf unserer Website bewerben, übermitteln Sie personenbezogene Daten und Informationen (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, sowie etwaige Anhänge wie Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse oder weitere Dokumente und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind).

Diese Daten werden per TLS-Verschlüsselung übertragen und in einer Datenbank gespeichert, auf die nur für das Bewerbungsverfahren verantwortliche Mitarbeiter unseres Unternehmens zugreifen können, um vakante Positionen mit geeigneten Kandidaten zu besetzen.

3. Speicherung und Löschung der personenbezogenen Daten

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich für den Zweck der Besetzung der vakanten Stelle, für die Sie sich beworben haben.

Ihre Daten werden 90 Tage nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Sofern Sie uns Ihre Zustimmung erteilen, nehmen wir Ihre Bewerbungsdaten für 180 Tage in unseren „Talent Pool“ auf, um etwaige weitere interessante Stellen für Sie zu identifizieren.

Sie können uns jederzeit via karriere@invers.com kontaktieren, um eine vorzeitige Löschung Ihrer Daten zu veranlassen. Das kann allerdings zur Folge haben, dass wir Sie im weiteren Verlauf eines Bewerbungsverfahrens nicht mehr berücksichtigen können

4. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur dann, wenn die INVERS GmbH hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder wenn es im Falle eines Missbrauchs oder der Aufklärung erforderlich ist.

Hierzu bedarf es jedoch konkreter Anhaltspunkte für ein rechtswidriges oder missbräuchliches Verhalten. Auf Anordnung einer zuständigen Stelle dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, insbesondere für die Zwecke der Strafverfolgung.

5. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben geeignete organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, um Ihre persönlichen Daten vor Missbrauch, unberechtigter Veröffentlichung und Verlust zu schützen.

6. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, von uns Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieser Rechte an die INVERS GmbH oder per E-Mail an karriere@invers.com.

Darüber hinaus steht Ihnen grundsätzlich ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen zu (https://www.ldi.nrw.de).

7. Fragen und Anregungen

Wenn Sie Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich direkt an uns wenden.

Bitte schreiben Sie an:

INVERS GmbH

Untere Industriestraße 20

57250 Netphen

oder senden Sie eine E-Mail an: karriere@invers.com

Alternativ können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Dirk Fox

Secorvo Security Consulting GmbH

Ettlinger Straße 12-14

76137 Karlsruhe

Deutschland

Tel.: +49 721 255171-0

E-Mail: info@secorvo.de

Website: https://www.secorvo.de/

8. Gültigkeit und Änderungen der Datenschutzbestimmungen für das Bewerbersystem

Die Datenschutzerklärung datiert vom Mai 2018. Sie wird regelmäßig bei einer Weiterentwicklung unseres Bewerbungsprozesses oder einer Implementierung neuer Funktionen oder Technologien angepasst.